Musik Gesangsverein AU beim Konzert

1912

Aktive und passive Gründungsmitglieder

In der Festschrift von 1962 abgedruckte Liste der aktiven und passiven Gründungsmitglieder

„Die Marienblume“, eines der ältesten Notenblätter

Johannes Joseph Schweitzer, der Priester und Komponist des Liedes „Die Marienblume“, war von 1869 bis 1882 Freiburger Domkapellmeister. Der Text ist von Guido Görres, die Vertonung erfolgte um 1880.
Dieses Lied ist in Op. 28: 30 Marienlieder im Volkston für 2 Singstimmen mit Orgel enthalten.

Der MGV hat handgeschriebenen Noten, Text in Sütterlinschrift. Es dürfte der damalige Dirigent Franz Schneider sen. gewesen sein, der dieses Stück bearbeitete. Die Tonhöhe wurde um zwei Noten erhöht und die beiden Stimmen 1. und 2. Bass hinzugefügt, so daß dieses Lied 4-stimmig gesungen werden konnte.

 Text:

1. Es blüht der Blumen eine, auf ewig grüner Au, wie diese blühet keine, so weit der Himmel blau. Wenn ein Betrübter weinet, getröstet ist sein Schmerz, wenn ihm die Blume scheinet ins leidenvolle Herz.

2. Und wer vom Feind verwundet zum Tode niedersinkt, von ihrem Duft gesundet, wenn er ihn gläubig trinkt. Die Blume, die ich meine, sie ist euch wohlbekannt, die Fleckenlose, Reine, Maria wird genannt.

3. Maria ist's die Süße, die Lilie auserwählt, die ich von Herzen grüße, die sich der Herr vermählt. Maria ist's die Reine, die also lieblich blüht, daß in so lichtem Scheine der Rosen keine blüht.

 

 

 

 

 

Gründungsprotokoll

 Wortgetreue Abschrift des Protokolls                                                           gruendungsprotokoll

Au, den1. Mai 1912.

Protokoll.

Über die Gründung des Gesangvereins: Sängerrunde Au.

Am 24. April 1912 tagte im Gasthaus zum Löwen in Au ein aus Sängern und Sängerfreunden einberufene Versammlung betreffs: Gründung eines Gesangvereins.

Als nun die Zahl der Anwesenden soweit ge- stiegen war, daß man zur Wahl schreiten konnte, sprach Herr Franz Schneider noch einige Worte über den Zweck und Nutzen des Gesang- vereins, hierauf schritt man zur Wahl eines I. Vorstands wobei Herr Joseph Asal mit Stimmen- mehrheit gewählt wurde.

Hernach kam die Wahl des II. Vorstands wobei Herr Karl Brunner ebenfalls mit Stimmenmehrheit gewählt wurde, als I. Schriftführer wählt man Herrn August Glockner, als dessen Stell- vertreter Herrn August Schweitzer, zum I. Kassierer wurde Herr Otto Asal gewählt als II. Herr Joseph Uhl und als Vereinsdiener Herr Herrman Schweizer. Nun kam noch die Wahl drei aktiver und drei passiver Beisitzer wobei als aktiv die Herren Karl Lorenz, Otto Nold, Eduart Spörri als passiv wählte man Herrn Baptist Birkenmeier, Joseph Malzacher, Heinrich Menner.

                                                         Das Protokollbuch, ein wertvolles Dokument

Sämtliche Herren haben die Wahl auf ein Jahr angenommen.
Der Gründungstag wurde lt. Beschluß aller Anwesenden auf den 1. Mai 1912 festgelegt.

Von diesen Gründungsmitgliedern konnten wir Fotos finden:

                                

 

 

 

Kalender

Jahreskonzert 23.11.19

Am Samstag, den 23.11.19 ist es soweit - unser Jahreskonzert findet im Bürgerhaus Au statt.

Neben den Sängern des Männergesangsvereins Eintracht Merzhausen wird der gemischte Chor Karibu aus Sölden und der Kinderchor Au bei uns zu Gast sein. Wir freuen uns auf einen bunten Abend!

Einlass: 18.45 Uhr Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: 5 €

Weihnachtsfeier der Auer Vereine

Am Sonntag, den 15.12.19 um 17 Uhr findet in der Kirche in Au die Weihnachtsfeier der Auer Vereine statt.

Wir freuen uns, die Feier vorweihnachtlich mitgestalten zu dürfen.